09.04.2020 12:09

Borgentreich Höxter

Nordrhein-Westfalen

PKW prallt gegen eine Hauswand. Eine Person verletzt.

Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurde am 09.04.2020 um 12:09 zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich einer eingeklemmten Personen gerufen. Die Löschgruppen Borgentreich, Lütgeneder und Bühne eilten zur Einsatzstelle. Weiterhin wurden von der Leitstelle in Brakel, ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug, zur Einsatzstelle entsandt. Auch der Organisatorische Leiter Rettungsdienst wurde alarmiert.

Die Einsatzstelle befand sich mitten in Borgentreich, in einer Seitenstraße. Vor Ort eingetroffen stellte sich heraus, dass keine Person eingeklemmt war. Der Fahrzeugführer saß noch in seinem Fahrzeug und war "bedingt ansprechbar". Er wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, durch die Feuerwehr, erstversorgt. Der Fahrer wurde anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und unterstützte den Rettungsdienst. Weiterhin wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen.

Der Unfall ereignete sich vermutlich durch ein medizinisches Problem, das während der Fahrt eintrat und der Fahrer daher das Fahrzeug gegen die Hauswand lenkte. Die Feuerwehr Borgentreich war insgesamt mit 28 Einsatzkräften vor Ort.

Freiwillige Feuerwehr Borgentreich


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer