09.04.2020 19:00

Stockach Konstanz

Baden-Württemberg

Brand auf einem Balkon

Die Feuerwehr Stockach Abteilung Stadt hatte am 08. und 09. April insgesamt drei Einsätze.

Am 08.04.2020 wurde eine Kleingruppe um 01:31 Uhr zu einer Türnotöffnung in Stockach gerufen.

Am selben Tag wurde um 18:49 Uhr eine Zugschleife zu einem Balkonbrand gerufen. Vor Ort hatte der Bewohner bereits das Feuer auf dem Balkon gelöscht. Mittels Drehleiter wurde der Brandschutt auf den Boden gebracht und komplett abgelöscht. An manchen Stellen auf dem Balkon wurde der Putz entfernt, um zu überprüfen, ob das dahinterliegende Dämmmaterial brennt. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 17 Personen vor Ort. Weitere 6 Feuerwehrleute waren im Gerätehaus in Bereitschaft.

Am 09.04.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einer festsitzenden Katze gerufen. Eine Katze klemmte hinter einem Gitter auf einem Dach fest. Mithilfe der Drehleiter konnte die Katze aus ihrer Zwangslage befreit und sicher zu Boden gebracht werden.

Freiwillige Feuerwehr Stockach


Wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt das Polizeirevier Stockach gegen einen 70-jährigen Mann der am Mittwoch gegen 19 Uhr in der Straße "Am Bildstock" offenbar einen Zigarettenstummel in einem Blumenkübel auf seinem Balkon im zweiten Obergeschoss ausgedrückt hatte. Da die Glut vermutlich noch nicht vollständig erloschen war fingen vertrocknete Pflanzenreste Feuer und entzündeten ein Holzregal auf dem der Blumentopf stand. Erst als das Regal lichterloh brannte wurde der 70-Jährige durch das Knistern des Feuers auf den Brand aufmerksam und löschte es mit Wasser aus einer Gießkanne. Ein Nachbar, der das Feuer ebenfalls bemerkt hatte, alarmierte die Feuerwehr, die mit einem Einsatzzug und 27 Einsatzkräften vor Ort kam. Durch die Hitzeentwicklung hatte das hinter der Hausfassade befindliche Dämmmaterial bereits begonnen zu schmelzen. Aus diesem Grund brach die Feuerwehr die Fassade auf und kühlte das Dämmmaterial ab. Die Polizei geht von einem Schaden am Gebäude von etwa 3.000 Euro aus. Aufgrund des Brandes war auch dass der Rettungsdienst alarmiert worden. Verletzt wurde aber niemand.

Polizeipräsidium Konstanz

 

 


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer