09.04.2020 01:45

Essen Von-Schmoller-Straße

Nordrhein-Westfalen

35-Jähriger zündet Benzinpfütze auf Tankstellengelände an

Ein 35-Jähriger hat am Donnerstagmorgen, 9. April, gegen 1.45 Uhr, auf dem Gelände einer Tankstelle an der Von-Schmoller-Straße eine Benzinpfütze angezündet. Zeugen konnten beobachten, wie der Mann einen Zapfhahn aus einer Zapfsäule nahm und Benzin auf dem Boden vor der Zapfsäule verteilte. Dann sahen sie, dass vor der Zapfsäule eine Benzinpfütze brannte. Als der 35-Jährige merkte, dass er beobachtet wird, trat er das Feuer aus und floh in ein nahe gelegenes Mehrfamilienhaus. Die Zeugen alarmierten die Polizei. Die Beamten sahen den 35-Jährigen in einem benachbarten Hauseingang sitzen und nahmen ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der versuchten schweren Brandstiftung ermittelt.

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer