10.04.2020 02:30

Mannheim Neckarstadt

Nordrhein-Westfalen

Brand in Hochschulgebäude und Freifläche

Am Freitagmorgen gegen 2.30 Uhr meldete ein Zeuge, dass es auf der Freifläche vor einem Hochschulkomplex in der Zielstraße/Exerzierplatz brennen würde. Noch während der Löscharbeiten meldete sich eine 62-jährige Anwohnerin, die mitteilte, dass auch das Foyer völlig verraucht sei. Eine Überprüfung ergab, dass ein Fenster mit einem bislang unbekannten Gegenstand eingeworfen worden war. Vermutlich wurde anschließend das Fenster entriegelt und eingestiegen. In einem Materialraum wurde ein Brandherd entdeckt. Ein Löschzug der Feuerwache Nord löschte die Brände. Auf dem Freigelände brannte ein zweiachsiger Hänger und Müllcontainer völlig ab, außerdem wurde ein abgestelltes Auto stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro.

Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer