13.04.2020 02:26

Schwelm Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Kleinbrand am Schwelmer Bahnhof

In der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag wurde die Feuerwehr Schwelm um 02:26 Uhr zu einem unklaren Feuerschein am Hauptbahnhof alarmiert.

Vor Ort brannte auf einer Fläche von ca. 15 m² Gehölz. Die Feuerwehr ging mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Um an den Brandherd heran zu kommen, musste die Feuerwehr sich gewaltsam Zugang zu dem Bereich verschaffen. Das Feuer konnte anschließend schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Da sich das Feuer relativ nah an einem Gebäude befand, wurde dieses angrenzende Gebäude auf eine mögliche Brandausbreitung kontrolliert. Glücklicherweise blieb das Feuer auf den Entstehungsbereich beschränkt.

Die Feuerwehr Schwelm war mit zwei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften vor Ort. Eingesetzt waren ehrenamtliche Kräfte der Hausbesatzung sowie die hauptamtliche Wachmannschaft. Der Einsatz konnte gegen 04:15 Uhr beendet werden.

Feuerwehr Schwelm


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer