10.04.2020 15:00

Erwitte Soest

Nordrhein-Westfalen

Beim „Zündeln“ leicht verletzt

Am Freitagnachmittag zündelte ein 11jähriger Erwitter im Bereich der Garagen an der Lippstädter Straße. Er setzte hier Restmüll in Brand. Die herbeigerufene Feuerwehr löschte den Brand ab. Der junge Mann musste vom Rettungsdienst mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Gebäuden entstand kein Sachschaden.

Kreispolizeibehörde Soest


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer