12.04.2020 15:00

Gelsenkirchen Scholven

Nordrhein-Westfalen

Drei verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Ostersonntag gegen kurz vor 15:00 Uhr in Gelsenkirchen-Scholven. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten im Kreuzungsbereich Bellendorfsweg / Ulfkotter Straße zwei Pkw. Dabei trugen drei Personen Verletzungen davon. Nach der rettungsdienstlichen Erstversorgung wurden sie in eine Gelsenkirchener Klinik eingeliefert. Die Einsatzkräfte streuten die ausgetretenen Betriebsmittel ab und trennten die Fahrzeugbatterien vom Bordnetz. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Polizei Gelsenkirchen aufgenommen.

Feuerwehr Gelsenkirchen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer