12.04.2020 18:52

Sittensen Rotenburg (Wümme)

Niedersachsen

Pkw-Brand zügig gelöscht

Ein arbeitsreicher Ostersonntagabend begann für die Sittenser Feuerwehr um 18.52 Uhr. Sie mussten zu einem brennenden Pkw auf die Autobahn 1 ausrücken. Das Fahrzeug stand rund drei Kilometer hinter der Anschlussstelle Sittensen in Fahrtrichtung Bremen auf dem Standstreifen.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Motorbereich in Vollbrand. Umgehend ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gegen die Flammen vor. Ein zweiter Trupp unterstütze die Löschmaßnahmen mit der Schaumpistole. Nach kürzester Zeit war der Brand gelöscht und es mussten Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. Mit der Wärmebildkamera kontrollierte die Feuerwehrleute das Fahrzeug. Auslaufende Betriebsstoffe mussten mit Bindemittel abgestreut werden. Die Insassen konnten sich noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug retten. Für die Löscharbeiten musste aufgrund der Rauchentwicklung die Autobahn 1 in beiden Richtungen zeitweise voll gesperrt werden. Die Reinigungsarbeiten an der Brandstelle zogen sich bis in den späten Abend hin.

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer