13.04.2020 12:07

Hünxe Drevenack Wesel

Nordrhein-Westfalen

Scheunenbrand mit Folgeeinsatz

Heute Mittag, am 13. April 2020 um 12:07 Uhr, wurden alle vier Einheiten der Feuerwehr Hünxe zu einem gemeldeten Scheunenbrand in den Ortsteil Drevenack alarmiert. Vor Ort brannte eine Scheune in voller Ausdehnung. Durch den sofortigen Einsatz von 2 C-Rohren konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Gebäude verhindert werden. Im weiteren Einsatzverlauf wurden bis zu 4 C-Rohre und mehrere Trupps unter Atemschutz eingesetzt, um das Feuer zu bekämpfen. Während die Einheiten Drevenack und Hünxe bis zum Ende an der Einsatzstelle verblieben und noch abschließende Ablöscharbeiten durchführten, konnten die Einheiten Bruckhausen und Bucholtwelmen nach kurzer Zeit wieder einrücken. Die betroffene Scheune brannte komplett aus. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

Nachdem die Lösch,- und Aufräumarbeiten beendet waren, folgte für die Einheit Drevenack auf der selben Straße noch ein kurzer Folgeeinsatz. Ein Baum drohte an einem Waldweg umzustürzen. Dieser wurde durch die Kräfte der Einheit Drevenack mittels Kettensäge beseitigt.

Feuerwehr Hünxe


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer