14.04.2020 09:24

Essen Südostviertel

Nordrhein-Westfalen

Kochtopfbrand, Rauchmelder ausgelöst, 59-jährige Mieterin gerettet

Ein qualmender Kochtopf wäre einer 59 Jahre alten Dame an der Sedanstraße beinahe zum Verhängnis geworden. Die Rauchentwicklung war recht intensiv, der Rauchmelder schlug Alarm. Als auf klopfen und klingeln niemand reagierte, rief eine Nachbarin die Feuerwehr an. Die Einsatzkräfte öffneten die Tür, brachten die 59-jährige in Sicherheit, schalteten den Herd ab und lüfteten die Wohnung abschließend. Die Mieterin wurde notärztlich versorgt, wegen ihres Gesundheitszustandes wurde sie in eine Klinik transportiert.

Feuerwehr Essen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer