23.04.2020 13:35

Stuttgart Wangen

Baden-Württemberg

Porsche im Vollbrand

Ein Auto ist am Donnerstagnachmittag (23.04.2020) auf der Bundesstraße 10 in Brand geraten, wodurch hoher Sachschaden entstanden ist. Der 27-jährige Fahrer eines Sportwagens der Marke Porsche fuhr gegen 13.35 Uhr auf der Bundesstraße 10 in Richtung Stuttgart. Kurz vor der Abfahrt Richtung Fellbach bemerkte der Mann Flammen, die aus dem Motorraum schlugen. Er stoppte das Fahrzeug auf der rechten Fahrspur und verließ dieses. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort, löschten das Fahrzeug und sperrten die Bundesstraße 10 für kurze Zeit komplett. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Durch den Brand entstand Totalschaden am Fahrzeug und erheblicher Sachschaden am darunterliegenden Fahrbahnbelag.

Polizeipräsidium Stuttgart

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Stuttgart: Porsche brennt auf der B 10 - Zeitungsverlag Waiblingen

Die Bundesstraße war am Donnerstag (23.04.) für kurze Zeit voll gesperrt.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer