15.04.2020 01:25

Bremerhaven

Bremen

Amtshilfe: Einbrecher mit Wärmebildkamera der Feuerwehr entdeckt

Am frühen Mittwochmorgen, gegen 1:25 Uhr, rief eine Zeugin die Polizei. Sie hatte beobachtet, wie zwei maskierte Personen auf dem Spielplatz Goethestraße/ Ecke Frenssenstraße einen Geldspielautomaten aufbrachen und sich dann über das Gelände eines angrenzenden Baustoffhandels entfernten.

Mehrere Polizeistreifen begaben sich zur Örtlichkeit. Auf dem Spielplatz fanden sie den aufgebrochenen Automaten. Zeitgleich wurde das Firmengelände des Baustoffhandels umstellt. Dabei fiel den Beamten eine männliche Person auf, die aus Richtung des Haupteingangs kam. Der Mann wurde aufgrund der zeitlichen und örtlichen Nähe zum Tatort, sowie der übereinstimmenden Täterbeschreibung vorläufig festgenommen.

Die Suche nach dem zweiten Täter auf dem Firmengelände gestaltete sich in der Dunkelheit schwierig. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr mit einem Drehleiterwagen und diversen Leuchtkörpern angefordert. Im Licht der Scheinwerfer wurde eine zweite Person entdeckt, die vom Dach eines LKW sprang und sich zwischen den Lagerhallen versteckte. Durch eine Wärmebildkamera der Feuerwehr konnte auf einem der Lagerregale eine leichte Wärmeabstrahlung festgestellt werden.

Bei genauerer Nachschau wurde eine männliche Person liegend und hinter Kartons versteckt aufgefunden. Nach mehreren Aufforderungen verließ er schließlich das Regal und wurde vorläufig festgenommen. Die beiden 31- und 33-jährigen Tatverdächtigen wurden zwecks Prüfung von Haftgründen dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Polizei Bremerhaven


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer