15.04.2020 23:20

Uelzen Uelzen

Niedersachsen

Pferdestall brennt ab - zwei Pferde verenden in ihren Boxen

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am späten Abend des 15.04.20 ein ca. 10 x 20 m großer Pferdestall im Hambrocker Ring in Brand. Ein Anwohner bemerkte den Brand gegen 23.20 Uhr, woraufhin die Feuerwehr alarmiert wurde. Zwei Pferde, die in dem Stall untergestellt waren, verendeten in ihren Boxen. Die Feuerwehr löschte den Brand, der zwischen 23.00 und 23.20 Uhr ausgebrochen sein dürfte, jedoch wurde der Stall durch den Brand komplett zerstört. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10.000 Euro.

Polizeiinspektion Lüneburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Zeitgleiche Brände - Zwei Pferde verenden im Stall

CELLEHEUTE.DE


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer