27.04.2020 04:15

Gaildorf Schwäbisch Hall

Baden-Württemberg

Wohnhausbrand

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am frühen Morgen gegen 04:15 Uhr ein Wohnhaus im Holunderweg in Brand. Die beiden Bewohner des Wohnhauses konnten diese rechtzeitig verlassen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hunderttausend Euro. Derzeit wird das Feuer noch von den Feuerwehren aus Gaildorf und Schwäbisch Hall, die mit mindestens 11 Fahrzeugen und 57 Wehrleuten vor Ort sind, bekämpft. Aufgrund des Rauches werden die Anwohner in den Bereichen Gaildorf, Großaltdorf und Eutendorf gebeten ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten

Polizeipräsidium Aalen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer