18.04.2020 09:30

Frankfurt am Main Bergen-Enkheim

Hessen

Feuer in einer Textilreinigung verursacht hohen Sachschaden

Am heutigen Samstagvormittag wurde die Feuerwehr gegen 09:30 Uhr zu einem Brand nach Bergen-Enkheim alarmiert. In einer in der Straße Leuchte ansässigen Textilreinigung war aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen.

Beim Eintreffen der ersten Einheiten drang schwarzer Rauch aus dem betroffenen Gebäude. Mit Atemschutzgeräten ausgerüstete Einsatzkräfte von der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Enkheim konnten als Ursache für die starke Rauchentwicklung eine brennende Industriewaschmaschine lokalisieren und diese durch Vornahme von zwei Strahlrohren löschen. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde der im Gebäude noch vorhandene Brandrauch mit zwei motorbetriebenen Hochleistungslüftern ins Freie gedrückt.

Ein Feuerwehrmann zog sich während der Löscharbeiten eine leichte Verletzung zu und wurde vom Rettungsdienst ambulant vor Ort behandelt. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 100.000 EUR geschätzt. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt. Der Feuerwehreinsatz, an dem insgesamt 28 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst beteiligt waren, konnte gegen 11:00 Uhr beendet.

Feuerwehr Frankfurt am Main


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer