18.04.2020 12:00

Düren Merken Düren

Nordrhein-Westfalen

Brennender Gartenzaun löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Aus einer ersten Meldung über einen brennenden Gartenzaun wurde schnell ein größerer Einsatz für die Feuerwehr Düren. Die Rauchentwicklung in Merken konnte man am Himmel schon aus weiter Ferne auf der Anfahrt sehen. Der Brand breitet sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr auf Gartenlauben und eine Terrassenüberdachung aus.

Eine vermisste Person konnte durch die Feuerwehr aus dem Garten mit leichten Verbrennungen gerettet werden. Die Person wurde vor Ort kurz durch den Notarzt behandelt und dann in ein Krankenhaus transportiert. Durch den Einsatz von 3 Trupps unter Atemschutz und insgesamt 50 Einsatzkräften konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Wohnhaus verhindert werden. Aus dem Keller des Hauses konnte eine vermisste Katze unverletzt gerettet werden.

Das Haus ist vorübergehend nicht bewohnbar und wurde durch die Polizei versiegelt.

Feuerwehr Düren


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer