28.04.2020 16:14

Stuttgart Plieningen

Baden-Württemberg

Vegetationsbrand droht auf Gartenhaus überzugreifen

Über die Nachbarleitstelle Esslingen ging ein Notruf über einen Heckenbrand in einer Kleingartensiedlung ein. Umgehend wurden Kräfte der Berufsfeuerwehr zum Ereignisort entsandt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte ein Holzanbau einer Gartenhütte in voller Ausdehnung.

Auch die umliegende Vegetation brannte über mehrere Quadratmeter.

Durch die Feuerwehr wurde umgehend ein Löschangriff vorbereitet. Durch das unwegsame Gelände und eine Entfernung von ca. 200m wurden zwei Strahlrohre vorgenommen.

Die sofort eingeleiteten Löschmaßnahmen zeigten Wirkung, und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf die eigentliche Gartenhütte.

Um die Löschwasserversorgung sicherzustellen wurde ein Großtanklöschfahrzeug zur Einsatzstelle nachgefordert.

Für die Nachlöscharbeiten des Holzanbaus und der umliegenden Vegetation war der Wasservorrat des Großtanklöschfahrzeuges ausreichend.

Bitte achten Sie bei der aktuell vorherrschenden Trockenheit auf den Verzicht von offenem Feuer!

Kräfte Berufsfeuerwehr:

Leitungsdienst 5 sowie 2 Hilfeleistungslöschfahrzeuge

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:

Großtanklöschfahrzeug

Eingesetzte Geräte:

Vier Pressluftatmer, 5 B-Schläuche, 2 C- Schläuche, Wärmebildkamera, Einreishacken, ca. 7000l Wasser

 

Feuerwehr Stuttgart


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer