21.04.2020 14:45

Ratingen Bleicherhof Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Aufmerksame Hausbewohner verhindern Schlimmeres

Aufmerksame Hausbewohner und das Vorhandensein eines Heimrauchwarnmelders verhinderten am heutigen Nachmittag einen größeren Schaden in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf dem Bleicherhof.

Durch den Warnton des Heimrauchwarnmelders und Brandgeruch im Treppenraum aufgeschreckt, alarmierten die Hausbewohner sofort die Feuerwehr. Da der Wohnungsnutzer nicht daheim war, musste die Feuerwehr die Wohnungstüre mittels Werkzeug öffnen.

Dem vorgehenden Trupp schlug sofort dichter Rauch entgegen und der Brandherd war auch schnell gefunden. Mehrere brennende Teelichter hatten einen kleinen Hausaltar entzündet. Mit wenigen Litern Wasser konnte der Entstehungsbrand dann schnell gelöscht werden, so das ein größerer Brandschaden als die betroffene Wohnzimmerecke verhindert werden konnte. Nach umfangreichen Belüftungsmaßnahmen in der betroffenen Wohnung konnten alle Bewohner wieder zurück in ihre Wohnungen.

Die Feuerwehr Ratingen war mit den Löschzügen der Berufsfeuerwehr und dem Löschzug Ratingen Mitte eine Stunde an der Einsatzstelle tätig.

Feuerwehr Ratingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer