22.04.2020 00:00

Worms

Rheinland-Pfalz

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

In der heutigen Nacht wurden die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Stephansgasse unsanft geweckt. Weil im Keller des Anwesens ein Brand ausgebrochen war, wurden um kurz vor ein Uhr insgesamt elf Personen aus ihren Wohnungen ins Freie evakuiert. Drei von ihnen erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden zur Untersuchung ins Klinikum gebracht. In einem Kellerabteil brach das Feuer aus bislang ungeklärter Ursache aus und konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Noch in der Nacht konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Sachschaden wird zunächst auf rund 5000 Euro beziffert.

Polizeidirektion Worms


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer