21.04.2020 19:35

Sprockhövel Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Feuerwehr rückt zweimal aus

Gegen 19.35 Uhr wurde die Feuerwehr Sprockhövel zu einem Gebäudebrand an der Mittelstraße gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war auf dem Vordach eines Ladengeschäftes eine Rauchentwicklung festzustellen. Dort waren Holzbohlen in Brand geraten. Über eine Steckleiter ging ein Trupp unter Atemschutz vor und löschte das Feuer ab. Nachdem auch angrenzende Wohnräume durch die Einsatzkräfte kontrolliert und keine Auffälligkeiten festgestellt worden waren, rückte die Feuerwehr um 20.20 Uhr wieder ein. Zu dem Zeitpunkt wurde die Feuerwehr Sprockhövel ein weiteres Mal alarmiert. Im Bereich der Straße Alte Haase war eine Rauchentwicklung gesichtet worden. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte stellt sich heraus, dass eine Fläche von ca. 1 qm in einem Beet glimmte und die Rauchentwicklung verursachte. Die Einsatzkräfte löschten den Bereich ab. Einsatzende war hier um 20.40 Uhr

Feuerwehr Sprockhövel


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer