14.05.2020 12:00

Aurich Aurich

Niedersachsen

Heckenbrand greift auf Wohnhaus über

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr Aurich gegen 12:00 Uhr in der Lilienstraße in der Innenstadt eintrafen, hatten die Flammen eines gemeldeten Heckenbrandes bereits auf das angrenzende Wohnhaus übergegriffen.

Anwohner meldeten am heutigen Donnerstag eine brennende Hecke in der Lilienstraße. Während die ersten Einsatzfahrzeuge auf Anfahrt waren gingen bei der Rettungsleitstelle weitere Anrufe ein. Aufgrund der Rückmeldungen zur Brandausbreitung wurde sofort das Alarmstichwort auf „Feuer Wohngebäude“ erhöht. Die Flammen hatten bereits auf Teile des Daches übergegriffen.

Vor Ort wurden zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt. Das Efeu, welches an dem Gebäude wuchs, musste komplett entfernt werden, um die letzten Glutnester in der Decke des Anbaus abzulöschen. Die Polizei, die ebenfalls vor Ort war, sperrte die Lilienstraße für die Dauer des Einsatzes komplett ab.

Nach knapp 1,5 Stunden konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.

Feuerwehr Aurich


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer