25.04.2020 20:00

Dortmund Eving

Nordrhein-Westfalen

Brand in einem Mehrfamilienhaus

Am heutigen Samstagabend, 25.04.2020, wurde die Feuerwehr Dortmund zur Steiermarkstraße in Dortmund Eving alarmiert. Anrufer meldeten einen Brand in einem Mehrfamilienhaus.

Als die ersten Einheiten an der Einsatzstelle eintrafen, bestätigte sich diese Meldung. Aus einem innenliegenden Balkon drangen Flammen und Rauch. Sofort gingen vier Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung und Menschenrettung in das dritte und vierte Obergeschoss des Gebäudes vor. Die Bewohner der betroffenen Wohnungen konnten sich bereits zuvor selbstständig ins Freie retten. Weiterhin wurden auf zwei Seiten des Gebäudes Drehleitern eingesetzt, welche die Brandbekämpfung unterstützten.

Die betroffenen Bewohner, zwei Frauen und ein Kind, wurden durch den Rettungsdienst untersucht. Die Untersuchung ergab, dass alle unverletzt waren.

Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Fünf weitere Wohnungen wurden durch die Feuerwehr kontrolliert. In diesen Wohnungen wurden keine Personen angetroffen und der Brand hatte sich nicht ausgebreitet. Durch den Brand sind die Wohnungen derzeit nicht bewohnbar. Die Mieter der betroffenen Brandwohnungen konnten zunächst eigenständig unterkommen.

Im Einsatz waren die Feuerwachen 1 (Stadtmitte), 2 (Eving), 6 (Scharnhorst), der Löschzug 25 (Eving) der Freiwilligen Feuerwehr und der Rettungsdienst. Die Einsatzkräfte waren ca. zwei Stunden vor Ort im Einsatz.

Die Brandursache, sowie die Schadenshöhe werden derzeit durch die Polizei ermittelt.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer