25.04.2020 21:15

Kruft Mayen-Koblenz

Rheinland-Pfalz

Schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr - 6 Personen verletzt

Am 25.04.2020 gegen 21:15 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der B256 kurz vor der Ortslage Kruft. Eine 34 jährige Fahrzeugführerin aus der VGV Pellenz befuhr mit ihrem Kleinwagen, welcher mit insgesamt zwei Kindern und zwei Erwachsenen besetzt war, die B256 aus Richtung Kruft kommend in Richtung Andernach. Dort überholte diese trotz durchgezogener Linie im Kurvenbereich ein anderes Fahrzeug und kollidierte hierbei mit einem entgegenkommenden PKW welcher mit zwei Personen besetzt war. Durch den Aufprall wurden alle Beteiligte zum Teil erheblich verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Die Bundesstraße musste in dem Abschnitt für insgesamt 3 Stunden gesperrt werden. Bei dem Einsatz waren zahlreiche Kräfte der umliegenden Feuerwehren im Einsatz, da mitunter die Unfallopfer zum Teil aus ihren Fahrzeugen befreit werden mussten. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Polizeiinspektion Andernach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer