25.04.2020 08:00

Voerde Wesel

Nordrhein-Westfalen

Brand einer Rauchgasreinigungsanlage

Am Samstag morgen um kurz nach 8 Uhr in der Früh wurden die Einheiten Spellen und Friedrichsfeld zusammen mit der Drehleiter und dem Einsatzleitwagen der Einheit Voerde mit dem Einsatzstichwort Gewerbe-/Industriebrand in das Industriegebiet an der Schleusenstraße gerufen.

Die Einsatzstelle befand sich auf dem Gelände der Firma Trimet, wo eine Rauchgasreinigungsanlage in Brand geraten ist. In dem betroffenen Gebäudeteil wurde zu dem betreffenden Zeitpunkt aufgrund des Wochenendes nicht gearbeitet.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde eine starke Verrauchung, sowie kleine Brände im Gebäude durch die ersten Angriffstrupps der Feuerwehr festgestellt. Die kleineren Brände könnten schnell abgelöscht werden. Aufgrund der Größe des Gebäudes waren mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz im Einsatz. Um hier für ausreichend Einsatzkräfte zu sorgen wurde durch den Einsatzleiter die Einheit Löhnen um 8:46 nachalarmiert.

Nachdem alle Brände im Gebäude gelöscht waren, wurde das Gebäude komplett belüftet. Die Einheiten Friedrichsfeld und Löhnen konnten um 11:40 Uhr die Einsatzstelle verlassen. Weitere Maßnahmen wurden nun auf den in ca. 12m Höhe befindlichen Filter konzentriert. Dieser wurde unter Begleitung der Feuerwehr durch Mitarbeiter der Firma geöffnet um auszuschliessen zu können, das sich hier weitere weiteren Brand- und Glutnester befinden. Die Drehleiter sicherte von außen die Maßnahmen mit einem Wenderohr.

Die Feuerwehr setzte insgesamt 12 Trupps unter schwerem Atemschutz ein - die gesamte Einsatzdauer inklusive der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft nach Abschluss der Löscharbeiten dauerte 7 Stunden.

Neben der Feuerwehr Voerde mit den Einheiten Spellen, Friedrichsfeld und Löhnen wurden noch die Drehleiter, der Einsatzleitwagen, der Schlauchwagen und das Mehrzweckfahrzeug zur logistischen und kommunikativen Unterstützung bei der Versorgung von Schlauchmaterial und Atemschutzgeräten eingesetzt. Neben dem Betreiber der Anlage war auch die Kreispolizeibehörde Wesel und der Rettungsdienst der Feuerwehr Wesel / Johanniter während der gesamten Einsatzdauer vor Ort.

Feuerwehr Voerde


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer