29.04.2020 10:53

Bonn Auerberg

Nordrhein-Westfalen

Feuer auf einem Flachdach

Zu einer Rauchentwicklung auf einem Flachdach wurden am Mittwochmorgen Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn alarmiert. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Bewohner blieben unverletzt.

Um 10:53 Uhr meldeten Anrufer der Leitstelle eine Rauchentwicklung auf einem Flachdach in Bonn-Auerberg. Bei Eintreffen der ersten Kräfte konnte eine leichte Rauchentwicklung über Dach sowie vereinzelt Flammen festgestellt werden. Das viergeschossige Mehrfamilienhaus befindet sich aktuell in der Sanierung, ist aber weiterhin bewohnt. Der Löschangriff wurde über den Treppenraum sowie parallel über die Drehleiter vorgetragen und zeigte schnell Wirkung. Das Ereignis konnte im Bereich des Dachausstieges lokalisiert werden. Ergänzend zur Brandbekämpfung erfolgte die Öffnung der Dachhaut mittels Handwerkzeugen und Motorsäge.

Alle Bewohner blieben unverletzt und konnten im Objekt verbleiben. Die Maßnahmen an der Einsatzstelle endeten um 11:50 Uhr. Vor Ort befanden sich 27 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Innenstadt und Godesberg, die Löscheinheit Rheindorf der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Rettungsdienst und der Führungsdienst.

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer