22.05.2020 04:31

Weinstadt Großheppach Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Wasserkocher löst Brandmeldeanlage in Seniorenheim aus

In den frühen Morgenstunden des 22. Mai wurde die Freiwillige Feuerwehr Weinstadt zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Seniorenheim alarmiert. Vor Ort angekommen wurde bei der Erkundung ein verrauchter Gebäudetrakt vorgefunden, in welchem sich auch der ausgelöste Rauchmelder befunden hat. Die Ursache hierfür war ein Gegenstand auf einer eingeschalteten Herdplatte. Nachdem der Brandherd beseitigt war und alle betroffenen Anwohner zum Sammelplatz im Außenbereich gebracht waren wurde der betroffene Bereich belüftet.

Feuerwehr Weinstadt


Zu einem Brandalarm in die Grunbacher Straße wurde die Feuerwehr Weinstadt am Freitag um kurz nach 04.30 Uhr gerufen. Die 37 Einsatzkräfte, die mit sechs Fahrzeugen ausrückten, stellten vor Ort jedoch fest, dass ein Wasserkocher auf einer heißen Herdplatte vergessen wurde und es dadurch zu einer starken Rauchentwicklung kam. Offenes Feuer entstand nicht. Beschädigt wurde lediglich der Wasserkocher.

Polizeipräsidium Aalen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer