06.05.2020 00:55

Recklinghausen Hochlarmark Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbrand in der Nacht - keine Verletzten

Zu einem Wohnungsbrand kam es in der Nacht auf Mittwoch (06.05.2020) um 00.55 Uhr auf der Hochlarmarkstraße im gleichnamigen Recklinghäuser Stadtteil. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr standen Teile einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Vollbrand. Der Bewohner der Brandwohnung befand sich zum Zeitpunkt des Einsatzes nicht in seiner Wohnung. Alle weiteren Bewohner konnten sich zügig, vor Eintreffen der Feuerwehr selbst retten. Die Einsatzkräfte löschten den Brand schnell ab. Die Nachlöscharbeiten dauerten eine Zeit lang an.

Im Einsatz befanden sich die Feuer- und Rettungswache und die ehrenamtlichen Löschzüge Süd und Ost sowie der Rettungsdienst mit einem Notarzt und einem RTW.

Der Einsatz dauerte bis 2.00 Uhr an. Zu weiteren Nachlöscharbeiten rückte die Feuerwehr später nochmal aus und löschte letzte Glutnester ab.

Die Polizei entscheidet ihrerseits über Brandursachenermittlungen. Zum Sachschaden kann die Feuerwehr keine Aussage treffen.

Feuerwehr Recklinghausen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer