06.05.2020 22:41

Gevelsberg Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Brand einer Industriebrache

Am Mittwoch den, 06.05.2020 um 22:41 Uhr wurde die gesamte Feuerwehr Gevelsberg per Sirenenalarm in die Mühlenstraße alarmiert. Hier konnte eine Stake Rauchentwicklung an einem alten Industriegelände wahrgenommen werden. Im Laufe des Einsatzes stellte sich heraus, dass in dem Gebäude ein Pkw vermutlich vorsätzlich in Brand gesteckt wurde. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, lediglich die Belüftungsmaßnahmen gestalteten sich schwierig, sodass der Einsatz erst um 00:45 Uhr beendet werden konnte. Es wurde ein Bereitstellungsraum im Bereich des AVU Parkplatzes für den Rettungsdienst eingerichtet. Insgesamt waren 50 Angehörige der Feuerwehr Gevelsberg beteiligt. Es gab keine Verletzten.

Feuerwehr Gevelsberg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer