07.05.2020 06:30

Ecklak Steinburg

Schleswig-Holstein

Stall brennt komplett nieder

Am heutigen Morgen ist in Ecklak ein Pferdestall komplett niedergebrannt. Personen kamen dabei nicht zu Schaden, die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Gegen 06.30 Uhr ging in der Straße Wolfsnest ein Stallgebäude in Flammen auf. Ein benachbartes Wohngebäude blieb dank des Einsatzes der Feuerwehr unversehrt, die Scheune samt der darin befindlichen Stroh- und Heuvorräte brannte komplett nieder. Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden - einige Hühner starben in den Flammen. Gegen 08.00 Uhr meldete die Feuerwehr "Feuer aus".

Nach ersten Schätzungen dürfte der Brandschaden bei etwa 75.000 Euro liegen. Die Brandursache ist noch unklar, die Itzehoer Kripo hat die Ermittlungen in dieser Sache übernommen.

Polizeidirektion Itzehoe

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Einsatz in Ecklak: Scheune brennt komplett nieder – Hühner sterben in den Flammen | shz.de

In Ecklak ist Donnerstag eine Scheune in Flammen aufgegangen. Fünf Wehren wurden nachalarmiert.

shz


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer