23.05.2020 14:42

Ennepetal Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Einsatzfahrtunfall bei ausgelöstem Heimrauchmelder

Am Samstag, den 23.05.2020 wurde die Feuerwehr Ennepetal um 14:42 Uhr in die Milsper Straße alarmiert. In einer dortigen Wohnung hatte aus unbekannten Gründen ein Rauchmelder ausgelöst. Die Wohnung wurde durch einen Trupp unter Atemschutz kontrolliert und der Melder demontiert. Nach Beendigung der Maßnahmen wurde der Einsatz um 15:06 Uhr beendet.

Während der Alarmfahrt zu dieser Einsatzstelle kam es auf der Breckerfelder Straße zu einem Unfall mit einem Einsatzleitwagen und weiteren drei Fahrzeugen. Diese Fahrzeuge wurden teilweise erheblich beschädigt. Hierbei wurde der Fahrer des Einsatzleitwagens und eine weitere Verkehrsteilnehmerin leicht verletzt.

Feuerwehr Ennepetal

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Ennepetal: Schwerer Unfall mit Feuerwehr-Wagen im Einsatz

Auf einer Einsatzfahrt ist in Ennepetal ein Feuerwehrwagen schwer verunglückt. Nach einer Kollision rammte er voller Wucht zwei geparkte Autos.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer