09.05.2020 21:10

Recklinghausen Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Mann nach Drohung festgenommen

Ein Mann hat am Samstag gegen 21.10 h randaliert und damit gedroht, sich in seiner Wohnung an der Horsthauser Straße mit brennbarer Flüssigkeit das Leben zu nehmen. Die Polizei sperrte weiträumig ab, die anderen Bewohner des Hauses wurden evakuiert.

Polizei und Feuerwehr sicherten den Gefahrenbereich. Der Mann konnte gegen 00.35 h durch Spezialeinheiten in der Wohnung körperlich unverletzt festgenommen werden. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. In seiner Wohnung fanden die Beamten keine gefährlichen Gegenstände oder Vorbereitungshandlungen hinsichtlich seiner Drohung. Die Nachbarn konnten gegen 01.00 h in ihre Wohnungen zurückkehren.

Polizeipräsidium Recklinghausen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer