10.05.2020 11:14

München Marienplatz

Bayern

Sturz ins Gleisbett

Richtig Glück am heutigen Muttertag hatte eine 38-jährige Frau am U-Bahnhof Marienplatz. Am Vormittag ist die Frau am Bahnsteig kollabiert und ins Gleisbett gestürzt. Über eine installierte Notrufeinrichtung am Bahnsteig ließen Fahrgäste den U-Bahnverkehr am Marienplatz stoppen und verhinderten somit schlimmeres. Beinahe zeitgleich alarmierte die U-Bahnleitstelle die Feuerwehr. Eine Polizistin stieg ins Gleisbett und betreute die verletzte Frau bis zum Eintreffen der Feuerwehr. Die Einsatzkräfte des Hilfeleistungsfahrzeugs retteten die Frau auf den Bahnsteig und versorgten sie. Ein Notarztwagen transportierte die leicht verletzte Patientin in eine Münchner Klinik. Der U-Bahnverkehr auf der Linie U3/U6 blieb für etwa eine Stunde beeinträchtigt.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer