14.05.2020 21:00

Donaueschingen Schwarzwald-Baar-Kreis

Baden-Württemberg

Dachstuhlbrand an einem Neubau

Zu einem Dachstuhlbrand kam es am gestrigen Donnerstagabend gegen 21 Uhr an einem Rohbau in der Dürrheimer Straße. Handwerker waren dort bis gegen 17 Uhr mit dem Verlegen von Bitumenbahnen auf dem Dach beschäftigt. Ein 57-jähriger verschweißte diese Bahnen mit einem Gasbrenner, wobei sich offensichtlich an einem darunterliegenden Holzbalken unbemerkt ein Schwelbrand entwickelte. Der Wind entfachte diesen zu einem offenen Feuer, das mehrere Holzplatten und Teile des Dachgebälks entzündete. Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch schnell löschen. Am Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Donaueschingen: Feuerwehr rückt zu Dachstuhlbrand aus - Schwarzwälder Bote

Offenbar fangen Bitumenbahnen durch Schweißarbeiten Feuer. Einsatzkräfte verhindern Schlimmeres.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer