15.05.2020 14:00

Olfen Vinnum Coesfeld

Nordrhein-Westfalen

Pkw bleibt nach Verkehrsunfall auf dem Dach liegen - Rettungshubschrauber im Einsatz

Um 14:00 Uhr wurde die Feuerwehr Olfen und der Löschzug Vinnum zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Vinnumer Straße, in Höhe der Lippebrücke, alarmiert. Ersten Meldungen zu Folge sollten zwei Personen eingeklemmt sein. Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte, fanden diese einen Unfall mit zwei PKW vor, von denen einer auf dem Dach lag. Der Fahrer des Fahrzeuges, das auf dem Dach lag, konnte sich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr, verletzt selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Fahrerin des zweiten Fahrzeugs war in Ihrem Fahrzeug eingeschlossen. Nach einer intensivmedizinischen Behandlung der Patientin im PKW, wurde sie im Anschluss von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit. Sie wurde zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungshubschrauber, Christoph 8, in eine Klinik der Maximalversorgung geflogen. Der zweite Patient wurde bodengebunden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Die Vinnumer Straße war für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme ca. 2 Stunden voll gesperrt. Im Einsatz befanden sich neben den Kräften der Feuerwehr Olfen und Vinnum zwei Rettungswagen, zwei Notarztwagen sowie der Rettungshubschrauber Christoph 8. Zur Unfallursache kann die Feuerwehr keine Aussagen treffen und verweist an die polizeilichen Ermittlungen.

Feuerwehr Olfen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer