16.05.2020 14:00

Kenzingen Emmendingen

Baden-Württemberg

Rauchmelder alarmiert Nachbarn

Am Samstag, 16.05.2020, kam es kurz nach 14:00 Uhr in einem Einfamilienhaus in Kenzingen zu einem Küchenbrand. Ein aus Unachtsamkeit eingeschalteter Küchenherd setzte weitere Küchengeräte in Brand. Nachbarn und Passanten wurden auf den ausgelösten Rauchmelder aufmerksam und konnten den Küchenbrand vor dem Eintreffen der FFW Abt. Kenzingen löschen.

Zudemm verbrachten die Ersthelfer den Hauseigentümer, welcher den Brand nicht bemerkt hatte, ins Freie und bewahrten diesen somit vor schlimmerem. Er wurde vorsorglich (Verdacht auf Rauchgasvergiftung) zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden in der Küche beläuft sich auf ca. 6000 Euro. Die FFW, Abt. Kenzingen, führte die Nachlöscharbeiten, Sicherungsmaßnahmen sowie die Lüftung des Einfamilienhauses durch. Dieses ist weiterhin bewohnbar.

Polizeipräsidium Freiburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer