18.05.2020 03:00

Rotenburg Rotenburg

Niedersachsen

Hoher Sachschaden beim Brand einer Garagenanlage

Bei einem Brand in einer Carport-/Garagenanlage von Reihenhäusern an der Dresdener Straße ist in der Nacht zum Montag ein Schaden von rund einhunderttausend Euro entstanden. Gegen 3 Uhr früh waren Anwohner von den lauten Brandgeräuschen geweckt worden. Als sie erkannten woher der Lärm kam, standen bereits zwei Autos und ein Wohnwagen in Flammen. Zwei weitere Pkw, mehrere Carports und Garagen wurden durch die Hitze ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Rotenburger Feuerwehr rückte mit etwa dreißig Mann an und löschte den Brand. Aus dem Wohnwagen mussten Gasflaschen geborgen werden. Eine Gefährdung für die Bewohner der anliegenden Reihenhäuser bestand jedoch nicht. Menschen kamen während der Löscharbeiten ebenfalls nicht zu Schaden. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar. Die Brandexperten der Rotenburger Polizei nehmen am Vormittag ihre Arbeit auf.

Polizeiinspektion Rotenburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer