19.05.2020 16:55

Mülheim an der Ruhr

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Am heutigen Nachmittag gegen 16:55 Uhr ereignete sich auf der Zeppelinstraße in Mülheim ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Zu diesem Einsatz rückten die Kräfte der Feuerwehr Mülheim mit einem Rüstzug, Führungsfahrzeugen und Rettungsdienstfahrzeugen aus. Bei dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde schnell klar, dass hier viel mehr hätte passieren können. Aus bisher ungeklärter Ursache hatte der Fahrer eines Pkw ein wartendes Fahrzeug an einer Ausfahrt touchiert, war in den Gegenverkehr geraten und kollidierte dort mit massiven Pollern an der Straßenbahnhaltestelle, wo er zum Stehen kam. Glücklicherweise wurden hier keine wartenden Personen verletzt. Der Verunfallte Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und konnte über das Heck aus dem Pkw befreit werden. Er wurde zur Behandlung in ein Mülheimer Krankenhaus transportiert. Die Zeppelinstraße war für ca 1 Stunde in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Der Bus- und Bahnverkehr war ebenfalls eingeschränkt.

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer