18.05.2020 17:20

Hattingen Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

PKW prallt gegen Hauswand

Gestern Abend rückte die Hattinger Feuerwehr um 17.20 Uhr zum Schepmannskamp aus. Gemeldet war ein Verkehrsunfall mit zwei PKW und einer eingeklemmten Person. Alarmiert wurden daher der Hilfeleistungszug der hauptamtlichen Wache, der Löschzug Mitte, zwei Rettungswagen sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug.

Vor Ort ergab sich für die Einsatzkräfte folgendes Lagebild. Ein PKW ist von der Fahrbahn abgekommen, hat ein weiteres Fahrzeug touchiert und ist an der Hauswand eines Mehrfamilienhauses zum Stehen gekommen. Das Fahrzeug war mit einer Person besetzt. Diese befand sich bereits außerhalb des Fahrzeugs. Notarzt und Rettungsdienst führten eine Sichtung der Person vor Ort durch. Ein Transport ins Krankenhaus war nicht erforderlich.

Aufgrund des Aufpralls auf das Gebäude wurde dies von Innen und Außen durch die Einsatzkräfte auf Beschädigungen kontrolliert. Weitere Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren hier jedoch nicht erforderlich. Daher konnte die Einsatzstelle an die ebenfalls alarmierte Polizei übergeben werden.

Feuerwehr Hattingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer