30.05.2020 15:45

Ruppertshofen Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Großbrand in der Ulrichsmühle

Am Samstag, um 15:45 Uhr, wurde das Polizeipräsidium Aalen über einen Brand in der Ulrichsmühle informiert. Es stellte sich heraus, dass eine etwa 30 x 40 Meter große Halle, in welcher eine Brettersortieranlage installiert war, aus bislang unbekannten Gründen in Flammen aufging und komplett niederbrannte. Es wird von einem Schaden in Millionenhöhe ausgegangen.

Die Feuerwehren aus Ruppertshofen, Mutlangen, Durlangen, Gschwend, Spraitbach und Täferrot kamen mit 113 Wehrleuten und 18 Fahrzeugen vor Ort und konnten ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindern. Der Feuerwehreinsatz dauert mit Stand 19 Uhr noch an. An der Brandstelle waren zudem 30 Rettungskräfte, die glücklicherweise keinerlei Verletzte versorgen mussten.

Die Polizei war mit insgesamt 15 Beamten im Einsatz, darunter zwei Drohnenführer, ein Pressesprecher sowie der Kriminaldauerdienst, welcher die Ermittlungen zur Brandursache übernommen hat.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Sägewerkhalle fällt Flammen bei Grossbrand zum Opfer

Eine Halle der Ulrichsmühle in Ruppertshofen (Ostalbkreis) ist am Samstag in Flammen aufgegangen und vollständig niedergebrannt.

TAG24

Großbrand in Sägewerk in Ruppertshofen - Schaden geht in die Millionen - Stuttgart & Region - Zeitungsverlag Waiblingen

Großbrand in Sägewerk in Ruppertshofen - Schaden geht in die Millionen - Stuttgart & Region - Zeitungsverlag Waiblingen

Ulrichsmühle in Ruppertshofen abgebrannt

In der Ulrichsmühle in Ruppertshofen (Ostalbkreis) gab es am Samstagnachmittag einen Großeinsatz der Feuerwehr. Ein Sägewerk brannte vollständig nieder.

swr.online

Ruppertshofen: Feuer in der Ulrichsmühle

In der Ulrichsmühle in Ruppertshofen (Ostalbkreis) gab es am Samstagnachmittag einen Großeinsatz der Feuerwehr. Eine Halle des Sägewerks brannte vollständig nieder.

swr.online


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer