21.05.2020 14:00

Welling Mayen-Koblenz

Rheinland-Pfalz

Absturz eines Hubschraubers bei Notlandeübung

In der Gemarkung Welling kam es am Donnerstag, den 21.05.2020, gegen 14:00 Uhr bei einem Schulungsflug zu einem Absturz eines Hubschraubers auf einer Ackerfläche. Im Rahmen des Schulungsfluges kam es bei einer Notlandeübung zu einer Bodenberührung, wodurch der Hubschrauber umkippte. Am Hubschrauber entstand Totalschaden. Bei dem Unglück wurde niemand verletzt. Der Hubschrauber musste durch eine Spezialfirma geborgen werden. Weiterhin waren Feuerwehren, sowie das DRK im Einsatz.

Polizeidirektion Mayen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Bundesstelle übernimmt Ermittlungen nach Helikopter-Absturz

Nach dem glimpflichen Absturz eines Hubschraubers bei Ochtendung in der Osteifel nimmt die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig den Fall unter die Lupe.

swr.online

Hubschrauber stürzt bei Welling ab: Pilot und Flugschülerin bleiben unverletzt

Welling. Am Donnerstagmittag gegen 14 Uhr ist ein Hubschrauber zwischen Ochtendung und Welling über einem Feld abgestürzt. Der Pilot und eine ...

Hubschrauber abgestürzt

Am frühen Donnerstagnachmittag, 21. Mai, ist zwischen Welling und Ochtendung ein Hubschrauber abgestürzt.

wochenspiegellive.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer