22.05.2020 00:50

Mönchengladbach Geneicken

Nordrhein-Westfalen

Brandtoter nach Zimmerbrand

Am 22.05.2020 um 00:50 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr eine Rauchentwicklung aus dem zweiten Obergeschoss eines Wohnhauses an der Schlossstraße gemeldet.

Die anrückenden Einsatzkräfte wurden durch den Anrufer empfangen und eingewiesen. Durch Hinweise des Anrufers musste von einer vermissten Person in der Wohnung im 2. Obergeschoß ausgegangen werden. Starke Brandschäden waren zudem am Fenster der Brandwohnung zu erkennen. Ein Trupp unter Atemschutz drang durch die Wohnungseingangstür in die Wohnung ein und fand dort ein ausgebranntes Wohnzimmer und eine männliche Person vor. Für die Person kam leider jede Hilfe zu spät.

Der Brand konnte schnell mit einem C-Rohr abgelöscht werden. Die gesamte Wohnung wurde allerdings durch massive Rauchschäden in Mitleidenschaft gezogen.

Vier weitere Bewohner hatten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr das Haus verlassen. Sie blieben unverletzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer