24.05.2020 19:00

Goch Kleve

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der B9neu zwischen Klever Straße und Industriering sind gestern Abend vier Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Sie waren die Insassen eines BMW bzw. eines FIAT. Die Fahrzeuge waren gegeneinander geprallt. Die Beifahrerin des BMW wurde durch die Wucht des Aufpralls im Auto eingeklemmt und musste mit hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden. Die übrigen verletzten Personen konnten ohne technische Rettungsmaßnahmen dem Rettungsdienst übergeben werden. Im Einsatz waren Feuerwehr-Kräfte aus der Stadtmitte, Asperden und Kessel. Zum Transport der Verletzten waren insgesamt drei Rettungshubschrauber vor Ort.

Feuerwehr Goch


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer