25.05.2020 07:00

Goch Kleve

Nordrhein-Westfalen

brennende Pfanne -> Verbrennungen an der Hand und Rauchgasvergiftung

Bei dem Versuch, eine brennende Pfanne vom Herd zu ziehen hat sich heute früh der Bewohner einer Wohnung an der Karlstraße Verbrennungen an der Hand zugezogen. Außerdem erlitt er eine Rauchgasvergiftung. Er kam ins Krankenhaus. Die Löschzüge Stadtmitte waren vor Ort und sorgten dafür, dass von der Pfanne sowie einem danebenliegenden glimmenden Holzbrett keine Gefahr mehr ausgehen konnte und belüfteten die Wohnung. Löschmaßnahmen selbst waren nicht erforderlich.

Feuerwehr Goch


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer