09.06.2020 08:00

Waldbronn Busenbach Karlsruhe

Baden-Württemberg

Salzsäure in Produktionsbetrieb ausgelaufen

Im Galvanikbereich eines Produktionsbetriebs im Industriebgebiet von Waldbronn-Busenbach ist am Dienstagmorgen kurz nach 08.00 Uhr ein Fass mit Salzsäure ausgelaufen. Insgesamt 25 Beschäftigte wurden von den hinzugerufenen Rettungsdiensten näher auf ihren Gesundheitszustand begutachtet. Schließlich mussten davon acht Personen mit leichten Verletzungen wie beispielsweise Atemwegsreizungen vorsichtshalber zur weiteren Untersuchung in Kliniken gebracht werden. Eine Gefahr für die Bevölkerung ergab sich durch den Säureaustritt nicht. Insgesamt waren etwa 100 Rettungskräfte von Feuerwehr und Rettungsdiensten im Einsatz. Derzeit dauern weitere Maßnahmen noch an und werden sich noch einige Zeit hinziehen.

Offenbar ist ein mit 500 Liter Salzsäure gefülltes Fass beschädigt worden, worauf sich der Gefahrstoff auf den Hallenboden ergoss. Wie es genau zu dem Schadenseintritt kam, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen des Fachdienstes Gewerbe/Umwelt des Polizeipräsidiums Karlsruhe. Es wurde auch ein Vertreter des Umweltamtes hinzugezogen.

Die Firma mit rund 100 Mitarbeitern wurde komplett evakuiert und in angrenzenden Örtlichkeiten untergebracht. Die Höhe des entstandenen Schadens lässt sich derzeit noch nicht abschätzen.

Polizeipräsidium Karlsruhe

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Salzsäure ausgetreten: Acht Leichtverletzte | ka-news

Auf einem Firmengelände in Waldbronn (Kreis Karlsruhe) ist am Dienstagmorgen Salzsäure ausgetreten. Nach Angaben der Polizei wurden 8 Menschen leicht verletzt, 25 wurden von Notärzten untersucht. Die Verletzten zeigten teils Atemwegsreizungen und wur

ka-news.de

Chemieunfall auf Firmengelände in Waldbronn

Auf einem Firmengelände in Waldbronn (Landkreis Karlsruhe) ist am Dienstagmorgen eine gefährliche Flüssigkeit ausgetreten. Das Gelände wurde geräumt.

swr.online

Nach Chemieunfall in Waldbronn: Acht Personen haben Klinik verlassen

MIt leichten Verletzungen wie Atemwegsreizungen waren sie am Dienstag vorsorglich in die Klinik eingeliefert vorsorglich worden.

Badische Neueste Nachrichten


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer