31.05.2020 14:26

Bonn Südstadt

Nordrhein-Westfalen

Brannte Keller in Mehrfamilienhaus

Am 31.05.2020 um 14:26 Uhr wurde die Feuerwehr Bonn zu einem Kellerbrand in einem 10 Parteien Haus in der Königsstraße in der Südstadt alarmiert. Bereits bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befand sich schon ein Teil der Anwohner des 10 Parteienhaus außerhalb des Gebäudes, wo dichter Rauch aus den Kellerfenstern und dem Treppenraum drang.

Zur Brandbekämpfung wurde ein Trupp mit Atemschutzgeräten, Wärmebildkamera und einem Löschrohr eingesetzt. Ein weiterer Trupp mit Atemschutzgeräten musste zwei Wohnungen gewaltsam öffnen, da nicht bekannt war ob sich noch Personen darin aufhielten. Zur Unterstützung der vorgehenden Einsatzkräfte wurden dazu zwei Hochleistungslüfter vorgenommen. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurden alle Wohnungen kontrolliert und teilweise quergelüftet, verletzt wurde beim Einsatz niemand. Die Anwohner konnten im Anschluss wieder in ihre Wohnungen zurück.

Die Königstraße war bis Einsatzende für den Verkehr gesperrt. Im Einsatz waren die Löscheinheiten der Feuerwachen 1 und 2, der Rettungsdienst, der Einsatzführungsdienst sowie die Löscheinheit Endenich der Freiwilligen Feuerwehr mit insgesamt 24 Einsatzkräften. Einsatzende ca. 16:00 Uhr

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer