30.05.2020 16:20

Lichtenstein Unterhausen

Baden-Württemberg

Bei Überschlag mit Traktor schwer verletzt

Am Samstagnachmittag ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei welchem sich der Fahrer eines Traktors schwer verletzte. Ein 58-Jähriger befuhr gegen 16.20 Uhr mit seinem Schmalspurtraktor die Verbindungsstraße von Göllesberg kommend in Fahrtrichtung Unterhausen.

Eigenen Angaben nach wurde er auf Höhe des Schützenhauses von einem bislang unbekannten roten Pkw überholt und von der Fahrbahn abgedrängt. In der Folge stürzte der 58-Jährige mit seinem Traktor einen Abhang hinunter und überschlug sich mehrfach, bevor er im Bachbett des Stahlecker Baches zur Endlage kam. Der schwerverletzte Fahrer konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien und vorbeikommende Verkehrsteilnehmer auf das Unfallgeschehen aufmerksam machen. Er kam mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Durch auslaufende Betriebsstoffe kam es zudem zu einer Verunreinigung des Baches, weshalb die Feuerwehr Lichtenstein eine Ölsperre an der betreffenden Stelle errichtete. Auf Anordnung des Umweltamtes sind in den kommenden Tagen weitere Untersuchungen und Maßnahmen zur Reinigung des Baches erforderlich. An dem nicht mehr fahrbereiten Traktor, welcher von einem Abschleppunternehmen geborgen werden musste, entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Das Polizeirevier Pfullingen, Telefon 07121/99180, bittet um Zeugenhinweise zu dem roten Pkw.

Polizeipräsidium Reutlingen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Traktor landet im Bachbett


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer