02.06.2020 23:09

Eppingen Richen Heilbronn

Baden-Württemberg

Brand in Holz verarbeitender Firma

Durch die Rettungsleitstelle wurde am Dienstag, 02.06.2020, um 23.09 Uhr, mitgeteilt, dass es in Eppingen-Richen bei einer Holz verarbeitenden Firma zu einem Brandausbruch kam. Ersten Ermittlungen zufolge wurde der Brand durch einen Mitarbeiter des laufenden Betriebes entdeckt.

In der zentralen Sortieranlage für Holzspäne kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brandausbruch. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Aktuell werden die Lagerstätten der sortierten Holzspäne nach eventuellen Glutnestern überprüft.

Die Feuerwehr war mit 21 Fahrzeugen und 128 Mann vor Ort. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens kann bislang keine Angabe gemacht werden. Es bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für die Bevölkerung. Aufgrund der Löscharbeiten kam es zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Polizeipräsidium Heilbronn

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in Holz verarbeitender Firma

stimme.de

#62 - Brand einer Sortieranlage für Holzspäne - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Am 02. Juni wurde die Eppinger Wehr gegen 23.08 Uhr mit dem Alarmstichwort Brand Industriegebäude zu einem holzverarbeitenden Betrieb in der Richener Römerstraße alarmiert. Aufgrund des Alarmstichwortes und der Tatsache, dass es sich um einen durch e


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer