03.06.2020 01:00

Roßdorf Darmstadt-Dieburg

Hessen

Gebäudebrand

Am Mittwoch (03.06.) kam es gegen 01.00 Uhr in der Schulgasse zu einem Brand in einem freistehenden Gebäude, in welchem sich im Erdgeschoss ein Restaurant und im Obergeschoss eine Wohnung befinden. Teile des im Keller befindlichen Technikraumes, des Restaurants und des darüber liegenden Wohnbereiches standen in Brand. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich keine Personen im Gebäudekomplex. Umliegende Wohnhäuser wurden von dem Brand nicht betroffen. Die Feuerwehr Roßdorf war zur Bekämpfung des Feuers im Einsatz. Der entstandene Gesamtschaden am Gebäude wird nach ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Euro beziffert. Der Wohnteil des Hauses ist derzeit nicht bewohnbar. Die Bewohner kommen bei Verwandten unter. Die Hintergründe der Brandentstehung sind noch ungeklärt. Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizeipräsidium Südhessen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Freibad-Restaurant brennt lichterloh: War es Brandstiftung?

In der Nacht kam es im Roßdorfer Freibad-Restaurant ESSkalation zu einem schweren Brand. Der Sachschaden ist enorm.

TAG24


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer