30.05.2020 07:19

Seitingen-Oberflacht Tuttlingen

Baden-Württemberg

89-jährige Frau bei Wohnungsbrand ums Leben gekommen

Bei einem Wohnungsbrand in den Morgenstunden des vergangenen Samstags, 30.05., in der Weilheimer Straße in Seitingen ist eine 89-jährige Frau ums Leben gekommen.

Ein Anwohner einer benachbarten Straße entdeckte kurz vor 07.20 Uhr Rauch an dem Wohnhaus in der Weilheimer Straße und betätigte den Notruf. Die sofort ausrückende Feuerwehr und zusammen mit einem Notarzt eintreffende Rettungskräfte konnten nach dem Betreten des verrauchten Hauses nur noch den Tod der 89-jährigen und alleine im Haus lebenden Bewohnerin feststellen. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, brach der Brand vermutlich im Wohnzimmer im Erdgeschoss des Hauses aus. Dort wurde von der in das Haus eindringenden Feuerwehr dann auch die leblos am Boden liegende Frau entdeckt.

Die Freiwillige Feuerwehr Seitingen-Oberflacht und Tuttlingen waren mit insgesamt sechs Fahrzeugen und über 30 Mann eingesetzt. Kreisbrandmeister Andreas Narr traf ebenfalls am Brandort ein. Sofort nach der Alarmierung rückten neben einem Notarzt und einem Rettungswagen auch der DRK Ortsverband Seitingen-Oberflacht mit zwei Fahrzeugen und neun Mann zu dem gemeldeten Brand aus. Durch das Feuer entstand vorwiegend im Wohnbereich des Hauses nach erster Einschätzung Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern noch an.

Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Einsatz 2020 / 05

Einsatz 2020 / 05: Gebäudebrand

Feuerwehr Seitingen-Oberflacht


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer