05.06.2020 17:05

Lügde Lippe

Nordrhein-Westfalen

Kellerbrand

Der Löschzug Lügde sowie der Rettungsdienst des Kreises Lippe wurden durch die Leitstelle zu einem Kellerbrand in die Schledenstraße alarmiert.

Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte und der Erkundung der Einsatzlage an der Einsatzstelle, stellte sich schnell heraus, dass es zu einem Brand in einem Heizungskeller gekommen ist. Ein mit Atemschutzgeräten ausgerüsteter Trupp ist mit einem C-Rohr in den verrauchten Keller vorgegangen und löschte das Feuer ab. Aufgrund der starken Rauchentwicklung im gesamten Wohnhaus, wurde ein weiterer Trupp unter Atemschutz in das Gebäude zur Erkundung geschickt. Die Brandstelle wurde im Anschluss mit der Wärmebildkamera kontrolliert, hier konnten keine weiteren Glutnester ausfindig gemacht werden. Anschließend wurde das Gebäude mit Überdrucklüftern belüftet um dieses Rauchfrei zu bekommen.

Nach gut zwei Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle wurde an die Bewohner übergeben.

Feuerwehr Lügde


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer